Großer Zapfenstreich Spielleute Volksmusikerbund NRW VMB Workshop Lehrgang

Großer Zapfenstreich – Spielleute

Wie die Profis!

Dieser Lehrgang richtet sich an Stabführer, Flötisten und Trommler von Spielmannszügen, welche sich gerne näher mit der Spielpraxis und Aufführung des Großen Zapfenstreichs beschäftigen möchten.

Seminarinhalte:

– Registerproben für Schlagwerk, Flöten und Stabführer
– Aufführungspraxis des Großen Zapfenstreichs gemeinsam mit einem Blasorchester

Dozent: Stabsfeldwebel a.D. Henner Schumann (Flöten)

Henner studierte an der Musikhochschule Köln mit Hauptfach Querflöte. Von 1983 bis 2013 war er Soloflötist im Luftwaffenmusikkorps Münster. Außderm leitete er verschiedenen Besetzungen im LMK Münster.

Neben mehrjährigen Musikschultätigkeiten in Gummersbach-Bergneustadt und Havixbeck, ist er seit 1999 Dozent an der Landesmusikakademie NRW in Heek aktiv.

Von 2010 bis 2020 war er der musikalische Leiter des Landesspielleutekorps NRW. Im Jahr 2015 wurde er zum Juror der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände ( BDMV ) für Blasorchester und Spielleute ernannt. Deutschlandweit fungiert er als Juror.

Im Jahr 2016 wurde er zumstellv. Landesmusikdirektor Spielleute des Volksmusikerbundes NRW gewählt.

Dozent: Oberstabsfeldwebel a.D. Jörg Lesch (kleine Trommel)

Im Alter von zehn Jahren begann Jörg Lesch mit dem Schlagzeugspiel.

Mit siebzehn machte er seine Aufnahmeprüfung beim Ausbildungsmusikkorps in Hilden und trat 1983 seine Ausbildung zum Militärmusiker an. Während seines Studiums an der Robert – Schumann Hochschule genoss er den Unterricht zum Schlagzeuger bei dem Solopauker des WDR Sinfonieorchesters Georg Breier und dem Drummer der WDR Big-Band Sperie Karas.

Nachdem er 1987 sein Examen erfolgreich beendet hatte, trat er seinen Dienst als 1.Schlagzeuger im Heeresmusikkorps 100 in Münster an (seit Oktober 2001 Wehrbereichsmusikkorps II). Ab Januar 2007 war er als Lehrfeldwebel für die Ausbildung der Schlagzeuger im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Hilden zuständig. Seit Oktober 2010 wurde er als Korpsführer im Stabsmusikkorps der Bundeswehr Berlin und schließlich ab Juli 2014 bis Dezember 2015 als Musikzugführer im Luftwaffenmusikkorps Münster eingesetzt.

Unterrichtstätigkeiten an Musikschulen, bundesweite Dozententätigkeiten für verschiedene Musikverbände und insbesondere seine Tätigkeit als Fachdozent für Schlagzeug in den qualifizierenden Lehrgängen der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg runden sein Einsatzspektrum ab.

Seminarkosten:

– 40 € für Mitglieder des VMB NRW e.V., inkl. Verpflegung
– 60€ für Nicht-Mitglieder des VMB NRW e.V., inkl. Verpflegung.
– Getränke bitte selbst mitbringen, Reisekosten tragen die Teilnehmer selbst.

Mitzubringen:

Tambourstab, Flöte, Notenpult, Snare, Koppel, Stativ, Stift, Notizbuch

Wichtig!!!

Da es sich um ein Militärisches Sicherheitsgebiet der
Bundeswehr handelt, benötigen wir den kompletten Namen und die Personalausweisnummer.
Hierdurch wird ein vereinfachtes Einlassverfahren im Vorfeld veranlasst.
Außerdem sind am Tag selbst die Personalausweise mitzubringen.

Anmeldeschluss:

14. März 2020

Datum

18 Apr 2020

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

40,00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr
Elberfelder Str. 200, 40724 Hilden
Kategorie

Veranstalter

Volksmusikerbund NRW
Email
gst@vmb-nrw.de
Website
http://www.vmb-nrw.org
ANMELDEN