Ensemble-Konzerte! – Alternative zu Tutti Konzerten?

Was tun, wenn die Infektionsschutz- und Hygienevorgaben in Zeiten von Corona ein Konzert mit allen
Orchestermitgliedern nicht zulassen?

Kein Konzert ist auf Dauer auch keine Lösung. Kreative Lösungen sind gesucht, um proben zu können und im Idealfall auch Auftritte oder gar Konzerte geben zu können.
Eine Lösung kann das Ensemble-Konzert sein. Für wen und unter welchen Voraussetzungen solch ein Konzert- und Probenkonzept eine Alternative sein kann, wird an diesem Abend mit dem Dirigenten Tobias Schütte beleuchtet. Aber nicht nur aus organisatorischer Sicht als Alternative in schwierigen Zeiten hat das Ensemblekonzert seinen Reiz. Die musikalische Arbeit in Ensembles hat darüber hinaus generell positive Effekte, die sich wiederum positiv im Orchester nutzen lassen und an diesem Abend ebenfalls erklärt werden.

Eingeladen sind alle Dirigenten, Registerführer und Vereinsvorstände, die neue Impulse für die Probenarbeit suchen.

Für Fragen zur praktischen Umsetzung steht neben Tobias Schütte auch Bernd Nawrat aus der Geschäftsstelle des VMB NRW im zweiten Teil zur Verfügung.


Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldeschluss: 28. Oktober 2020
Maximale 
Teilnehmerzahl: 15 Personen

Dozent: Tobias Schütte, Dirigent, Schmallenberg

Der gelernte Kunstschmied studierte klassische und Jazz-Posaune sowie Komposition/Arrangement und Blasorchesterdirigat an der Hochschule für Musik ”Franz Liszt” in Weimar, an der FolkwangUniversität in Essen, am ”ArtEZ”-Conservatorium in Enschede, am Leopold Mozart-Zentrum in Augsburg bei Maurice Hamers und am Conservatorio „Guiseppe Tartini“ in Trieste, Italien. 

Als Posaunist und Komponist folgten zahlreiche Aufträge für Bühnenmusiken und Engagements u.a. am Grillo- und Aalto-Theater in Essen sowie zahlreiche Konzerte in Deutschland und Europa. Neben seinem Mitwirken in diversen Ensembles und Bandformationen arbeitet Tobias Schütte als Dirigent und musikalischer Leiter sowohl bei Theaterproduktionen als auch für Blasorchester und Big Bands. Er war von 2014-2018 Lehrbeauftragter an der Universität Dortmund, Fachbereich Musik und ist Teil des künstlerischen Beirates der „Jungen Bläserphilharmonie NRW“.

Datum

02 Nov 2020
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Kosten

Kostenlos

Mehr Info

Weiterlesen
Kategorie

Veranstalter

Volksmusikerbund NRW
E-Mail
gst@vmb-nrw.de
Website
http://www.vmb-nrw.org
REGISTRIEREN